Mietwagen-Vergleich Jetzt vergleichen und richtig viel Geld sparen!

"Man muss eine ganze Reihe von Bedingungen beachten bevor man ein Auto leiht!" Das sagt ADAC-Sprecher Jochen Österle. Das billigste Angebot ist meistens nicht das günstigste - vergleichen lohnt sich also!

Am besten ist es, wenn sie das Auto für den bevorstehenden Urlaub oder die bevorstehende Geschäftsreise auf einer deutschen Seite wie der unseren vergleichen und Buchen. "Denn so bekommt man den Mietvertrag in deutscher Sprache und weiß, was man unterschreibt." so Österle weiter.

Einen Mietwagen sollte man so früh wie möglich buchen und sich so Schnäppchen sichern. Wichtig ist auch unter anderem die Frage ob ein Zweitfahrer angemeldet werden soll - und wenn ja, was kostet das ? "Das kann die Kosten immens in die Höhe treiben." Auch Einwegmieten, wenn man also das Auto an einem Ort in Empfang nimmt und an einem anderen wieder abgibt, können die Reisekasse schwer belasten. "Da hilft nur vergleichen und unter Umständen eine andere Route wählen", so Österle.

Auch das Thema Versicherung ist heikel. Denn: Man kann sowohl die eigene um eine Auslandsassikuranz ergänzen oder die verschiedensten Absicherungen der Verleihfirmen nutzen. Vor allem sollte man auf die Selbstbeteiligung im Schadensfall achten, rät der ADAC. "Am besten ist, wenn sie bei null Euro liegt", sagt Österle. Die Deckungssumme sollte dagegen möglichst hoch sein.

Schau Dir auch gerne unsere anderen Preisvergleiche an, es lässt sich bares Geld sparen. Vielleicht auch schon mal daran gedacht dein Auto oder Motorrad günstiger zu versichern?

Vergleichen lohnt sich!

Entspannt online mieten..

..und dabei Geld sparen!